GEMEINER SPECKKÄFER

Der Gemeine Speckkäfer (Dermestes lardarius) ist 7 bis 9,5 mm groß und an seinen zweifarbigen Flügeldecken gut zu identifizieren. Die vordere Hälfte der Flügeldecke ist von gelblichen Haaren bedeckt. Charakteristisch sind in diesem Bereich zudem 3 schwarze Punkte. Die hintere Hälfte der Flügeldecke ist schwarz.

Die Art ist weltweit verbreitet. Nach der Überwinterung als Puppe schlüpfen die Käfer meist Anfang April. In Mitteleuropa ist unter Freilandbedingungen die Ausbildung von nur einer Generation pro Jahr die Regel. Lediglich unter sehr günstigen Bedingungen kann eine zweite Generation auftreten.

Unter Freilandbedingungen ernähren sich die Larven hauptsächlich von Aas, wodurch dem Speckkäfer eine wichtige Rolle bei der Beseitigung von Tierkadavern zukommt.

Material- und Hygiene- / Gesundheitsschädling

Aufgrund ihrer Lebensweise können Fruchtfliegen Bakterien und andere Krankheitserreger übertragen, weshalb diese Tiere unbedingt bekämpft werden sollten.

Vorbeugende Maßnahmen

In Lagern und Haushaltungen fressen die Larven zum Beispiel an Speck, Schinken, Wurst oder hartem Käse. Da sie in der Lage sind Keratin zu verdauen, können sie sich auch von Federn, Wolle und Fellen ernähren und auf diese Weise Textilien und Pelze zerstören. Zur Verpuppung bohren sich die Larven dann in feste, aber nicht zu harte Materialien wie Holz, Kork oder Pappe ein.

Falls Speckkäfer in Massen auftreten, oder jahrelang nicht bekämpft werden, kann es durch dieses Verhalten auch zu massiven Schäden an Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständen kommen. Gemeine Speckkäfer können somit gleichzeitig als Hygiene- und Materialschädlinge angesehen werden.

Schädlingsbestimmung

Sind Sie unsicher um welchen Schädling es sich in Ihrem Fall handelt, schicken Sie uns ein Exemplar und wir bestimmen es für Sie und geben Ihnen eine Beschreibung zur Lebensweise und Bekämpfung.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt

Mit fachlicher Unterstützung von Dr. Martin Felke - Institut für Schädlingskunde
Der Gemeine Speckkäfer

Der Gemeine Speckkäfer

Im Freiland wichtiger Teil des Ökosystems, in Gebäuden Hygiene- und Materialschädling.

Direkter Anruf