Schimmelpilzsanierung


SCHIMMELPILZSANIERUNG

Schimmelpilze in Wohnräumen sind ungesund, da die Pilze Sporen bilden, die von uns Menschen eingeatmet werden. Schimmelpilze in Wohnräumen müssen daher so rasch wie möglich entfernt werden.

Wichtig dabei ist die Klärung der Ursache des Befalls, um zukünftigen Befall zu verhindern.

Vor jeder erfolgreichen Sanierung von Schimmelbefall in Wohnungen muss ermittelt werden woher die Feuchtigkeit kommt.

Wie entsteht der Schimmelpilz?

Schimmel benötigt zur Entstehung Feuchtigkeit. Diese kann in Wohnungen als Baufeuchte, durch Schäden in der Gebäudeaußenhülle, ungünstige Baukonstruktion oder Leitungsleckagen entstehen. Es kann aber auch eine Kondensation der Raumluftfeuchtigkeit an der Wandoberfläche durch falsches Heizen und Lüften vorliegen, da sich diese in Wohnräumen, in Abhängigkeit von Personen, Tieren und Pflanzen, erhöht.

Besonders gute Wachstumsbedingungen finden sich immer dann, wenn es zu Tauwasserbildung auf oder in einem Material kommt. Dies trifft insbesondere auf Bäder, Küchen und Schlafräume zu.

Welche Probleme verursachen Schimmelpilze?

Schimmelpilzbelastungen in einem Wohnraum können bei Personen, deren Immunsystem bereits geschwächt ist, unter Anderem zu Atemwegsbeschwerden führen. Dabei kann es durch die Sporen zu allergischen und reizenden Reaktionen kommen, wie z.B. Schnupfen, Niesen, gerötete Augen und Hautausschlag. Im weiteren Verlauf können eventuell chronische Erkrankungen die Folge sein. Kinder, ältere und bereits geschwächte Personen sind besonders gefährdet.

Unser Angebot

Ist die Ursache ermittelt und behoben muss der Pilz gründlich entfernt werden. Hierbei ist sehr genau darauf zu achten, dass durch eine Sanierung die Pilzsporen nicht noch weiter im Objekt verteilt werden. Wichtig ist ein gründliches Vorgehen, manchmal mit Unterdruck im Sanierungsbereich.

Schimmelpilze können die oberen Putzschichten durchwachsen, diese müssen daher meist mit entfernt werden

.

Zum Abschluss unserer Arbeiten führen wir eine Desinfektion der behandelten Wände durch, um eventuell noch im Mauerwerk verbleibende Pilzzellen abzutöten.

Wie Sie Kontakt zu uns aufnehmen können, erfahren Sie hier auf unserer Kontakseite. Oder rufen Sie uns an: 06151/44658.

Schimmelecke – Schimmelbefall einer Wohnung. Das Einatmen von Schimmelsporen kann zu Atembeschwerden und Allergien führen.

Schimmelpilz

Schimmelbefall in einer Wohnung. Gefährliche Sporen verbreiten sich.