SPATZ

Problemverursacher

Neben den Tauben können gelegentlich auch andere Vögel wie z. B. der Spatz Probleme verursachen. In diesen Fällen ist aber das Naturschutzrecht, insbesondere der Artenschutz zu beachten, bzw. es sind die erforderlichen Genehmigungen einzuholen.

Der Spatz (Sperling, Parus ater)

Spatzen, im speziellen der Haussperling (Passer domesticus), dringen häufig in Objekte ein und können dann, z. B. im Supermarkt, Bäcker, Lebensmittel- und anderen Betrieben, durch Kot Probleme verursachen.

Weitere Informationen zum Haussperling finden Sie in unserem Schädlingslexikon.

Weitere Schadvögel:

Die Schwalbe (Hirundinidae, Passeriformes passeres)
Der Specht (Picidae)

Unsere Systeme im Überblick

Unsere Taubenabwehrsysteme wirken zuverlässig gegen durch Taubenkot hervorgerufene Verätzungen und Zerstörung von Gebäuden indem sie das das Sitzen, Schlafen und Nisten von Tauben verhindern. Dadurch verbessert sich auch die allgemeine Hygienesituation, denn Tauben können zahlreiche Parasiten verbreiten. Unsere Systeme sind rostfrei, UV-beständig und auf langfristige Haltbarkeit und einen nach Möglichkeit wartungsfreien Einsatz ausgelegt.

Spanndrahtsysteme - niedriger bis mittlerer Taubendruck
Edelstahlspitzen - niedriger bis hoher Taubendruck
Vernetzungen - mittlerer bis hoher Taubendruck
Elektroysteme - mittlerer bis hoher Taubendruck
Ultraschall - niedriger bis hoher Taubendruck

Der Begriff Taubendruck kategorisiert wie stark und in welcher Weise ein Standort von Tauben betroffen ist.

Unser Angebot

Da für jedes Gebäude die passende Methode zur Taubenabwehr gefunden werden muss, führen wir eine kostenfreie Besichtigung mit persönlicher Beratung durch und erstellen Ihnen anschließend ein unverbindliches Angebot.

Wie Sie Kontakt zu uns aufnehmen können, erfahren Sie hier auf unserer Kontakseite. Oder rufen Sie uns an: 06151/44658.

Der Spatz (Sperling, Parus ater), hier zu sehen: 3 Spatzen auf einem Zweig.

Der Spatz

Der Spatz oder Sperling.