PRESSE


Veröffentlichungen im Bereich Schädlingsbekämpfung und Schädlingskunde:

Zeitung / Online-Medien

Artikel über Waldschaben von Radio Nova

Interview zum Thema Waldschaben im Deutschlandfunk

- "Kakerlakenund Waldschaben lassen sich unterscheiden" In der Ausgabe des "Deutschlandfunk Nova" beantwortete Herr Kleinlogel als Experte allgemeine Fragen zur Waldschabe

Deutschlandfunk Nova, zul. besucht 23.08.2019

Interview mit Herrn Kleinlogel über Kleidermotten

- "Wie lassen sich Kleidermotten wirksam bekämpfen?" In der Ausgabe des "Reader's digest" beantwortete Herr Kleinlogel als Experte die Frage eines Lesers.

Reader's digest., Mai 2018, Seite 26/27

Ratten aus dem Abfluss

- "Der Nager aus dem Abflussrohr" Ratten sind anpassungsfähig, neugierig, vermehrungsfreudig und in Städten meist unbeliebt.Aber ihre Bekämpfung ist schwierig und teuer.

F.A.Z., 14. Januar 2018, Seite 35

Artikel über scheinbare Zunahme von Ratten im Darmstädter Echo

- Schädlingsbekämpfer: Zahl der Ratten in Hessen nimmt zu Die Zahl der Ratten in Hessen wir nach Einschätzung von Schädlingsbekämpfern immer größer (hap)

Echo Online, 14. Januar 2018 / dpa,

- "Die Stadt ist knallvoll mit Mäusen" Plage – Die Jagd auf die Nager vergleichen Schädlingsbekämpfer mit einem Kampf gegen Windmühlenflügel (…), (von Alexandra Welsch)

- Die Maus als Krankheitsüberträger Gastronomen müssen Hygienevorschriften einhalten (…), (lex)

- CDU kritisiert Rattenplage im Komponistenviertel (…), (KS)

Darmstädter Echo, 26. Juni 2007, Seite 9

- Tauben im Visier Zählung – Helfer fotografieren zur gleichen Zeit an unterschiedlichen Standorten den Bestand – Stadt soll schöner werden (…), (hap)

- Augsburger Modell Helfer kümmern sich um acht Schläge (…), (hap)

Darmstädter Echo, 17. November 2011, Seite 11

- Schock statt Blubb
Ungeziefer in der Uni-Mensa / Kammerjäger: Grundsätzlich herrscht dort Hygiene (…), (von Johanna Braun)

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29. November 2006, Seite 48

- Im Kampf gegen mutierte Ratten Plage -
Weil die Tiere gegen Gift resistent sind, greifen Bauern im Münsterland zur Waffe (…), (von Maria Panagiotidou)

Darmstädter Echo, 26. Juli 2005, Seite 28

- Vorsicht bei Nickerchen unter Eichen Prozessionsspinner -
Badegast im Arheilger Mühlchen durch giftige Härchen verletzt – Stadt stellt Warnschilder auf (…), (von Uwe Niemeier)

Darmstädter Echo, 22. Juni 2005, Seite 11

- Raupenfänger: Eine von der Stadt beauftragte Schädlingsbekämpfungsfirma rückte gestern dem Eichen-Prozessionsspinner nahe eines Kindergartens in der Martinstraße ans Nest. (…)

Darmstädter Echo, 10. Juni 2005, Seite 9

- Einsatz im Wald: in Schutzanzügen gingen gestern Spezialisten im Waldgebiet "Am Forst" gegen die Eichen-Prozessionsspinner vor. (…), (von Michael Prasch)

Darmstädter Echo, 09. Juni 2005, Seite 17

- Raupenplage hält an: Vorsicht im Wald Prozessionsspinner – Forstamt spricht von Jahrhundertbefall in Darmstadt – Umweltamt sieht Schwerpunkt im Osten (…), (von Uwe Niemeier)

- Merkblatt des Umweltamtes "Kinder dürfen auf keinen Fall die lebenden Raupen berühren oder mit ihnen spielen" (…), (e)

- Stadion wieder offen Hochschulbad – Nester werden fachgerecht entsorgt – Kleinkinderbecken noch geschlossen (…), (net)

- "Härchen durchaus gefährlich" (…), (net)

Darmstädter Echo, 08. Juni 2005, Seite 11

Call Now ButtonDirekter Anruf