TATORTREINIGUNG

Reinigung von Tatorten, Unfallorten, Leichenfundorten, Messiewohnungen und Animal Hoarding

Was versteht man eigentlich unter Tatortreinigung?

Wer schon einmal die Serie „Tatortreiniger“ mit Bjarne Mädel gesehen hat, bekommt zwar nicht unbedingt einen vollkommen realistischen Eindruck von unserer Arbeit, aber sie zeigt wie vielfältig eine „Tatortreinigung“ sein kann. Denn nicht immer müssen Leichen mit im Spiel sein und schon gar kein Verbrechen. In den meisten Fällen handelt es sich um gewöhnlich verstorbene Personen, die mitunter etwas länger gelegen haben. Allerdings reinigen wir auch Messie-Wohnungen oder verwahrloste Wohnungen, die in viele Fällen auch eine Entrümpelung und Schädlingsbekämpfung unabdingbar machen.

Welche Voraussetzungen erfüllen wir für eine Tatortreinigung?

Unsere Mitarbeiter sind sowohl voll ausgebildete Schädlingsbekämpfer, als auch erfahrene Reinigungskräfte und Desinfektoren. Wir können Ihnen somit eine fachgemäße Reinigung und Desinfektion, sowie Schädlingsbekämpfung aus einer Hand anbieten.

Welche Maßnahmen führen wir bei einer Tatortreinigung durch?

Sollte es sich um eine reine Tatortreinigung handeln, so bieten wir stets eine Desinfektion und Schädlingsbekämpfung mit an. Gerade wenn Blut und Leichensäfte ausgetreten sind, sollte eine professionelle Desinfektion durchgeführt werden. Manchmal ist unklar ob die verstorbene Person ansteckende Krankheitserreger in sich trug und wie lange diese noch übertragbar sind. In den meisten Fällen sterben die Erreger zwar nach wenigen Stunden an der Luft ab, in einzelnen Fällen kann ein Virus aber auch mehrere Tage überleben und ansteckend sein.

Warum erfordert eine Tatortreinigung eine Schädlingsbekämpfung?

Ein weiteres Problem bei Tatortreinigungen sind mögliches Ungeziefer, dass angezogen wird. Als erstes machen sich meist Fliegen und deren Maden in der Wohnung bemerkbar. Diese können mit Hilfe einer Schädlingsbekämpfung und Entwesung meist recht einfach in den Griff bekommen werden. Sollte der Leichenfund etwas länger gedauert haben, siedeln sich oft auch Speckkäfer an, die aber ebenfalls nach erfolgreicher Entwesung und Schädlingsbekämpfung oft verschwinden. Wichtig ist in solch einem Fall den Insekten keine weitere Nahrungsgrundlage zu bieten, da die Käfer sich auch nach der Behandlung in der Wohnung oder dem Haus verweilen können.

Was passiert mit stark kontaminierten Möbeln?

Wohnungsgegenstände, die stark mit Leichensäften oder Blut durchtränkt sind, können oft nicht mehr gerettet werden. Während Fliesen oder Keramik sich auch bei stark eingetrocknetem Blut oft noch vollständig reinigen lassen, so sind Dielen oder Parkett meist weniger dankbar. Hier hilft in vielen Fällen leider nur die Entsorgung. Dies mag bei Matratzen oder Bettgestellen verschmerzbar, bzw. selbstverständlich sein. Sind jedoch größere Teile des Bodens oder der Wand betroffen, kann dies für den Eigentümer mit hohen Sanierungskosten verbunden sein. Jedoch muss man an dieser Stelle so ehrlich sein und seine Grenzen kennen, denn abgesehen von permanenten Flecken, kann sich vor allem der Verwesungsgeruch sehr hartnäckig halten und ohne gründliche Sanierung eine Wohnung auf längere Zeit unbewohnbar machen.

Was kann man gegen möglichen Verwesungsgeruch tun?

Der Geruch einer Leichenwohnung kann zu einem der größten Probleme werden. Doch nicht nur bei verstorbenen Personen, auch bei Messiewohnungen oder stark verrauchten Zimmern, kann man oft wenig zur Geruchstilgung tun. Maßnahme wie das Aufstellen eines Ozongerätes oder der großflächige Einsatz von Geruchsüberdeckern sind kurzfristig hilfreich, können einen Geruch aber nicht gänzlich verschwinden lassen, solange die Quelle nicht versiegt ist. Ist beispielsweise Leichenwasser in das Parkett eingedrungen, so werden spätestens in der nächsten Heizperiode die damit verbundenen Gerüche zum Vorschein kommen. Das gleiche gilt für Tapeten, auch wenn diese nicht direkt mit der Flüssigkeit in Verbindung gekommen sind. Auch hier hilft oft nur der Austausch der Tapeten.

Welche Kosten entstehen bei einer Tatortreinigung?

Wie Sie sehen gibt es einige Dinge zu beachten. Daher kann ein Aufwand auch nicht pauschalisiert werden. Jede Reinigung ist individuell und kann vom Aufwand her, im Vorfeld nur schwer eingeschätzt werden. Bilder können zwar helfen den Zustand der Wohnung abzuschätzen, allerdings ersetzen diese keinen Vor-Ort-Termin. Erst eine Besichtigung lässt den Aufwand und somit auch die Kosten abwägen. Wir bieten daher stets kostenlose Termine zur Besichtigung, inklusive der Angebotserstellung an. Das Angebot erhalten Sie meist schon am selben Tag, weshalb Sie hier auch nur wenig Zeit verlieren. In der Regel sind wir zudem in der Lage die Arbeiten kurzfristig, innerhalb weniger Tage durchzuführen.

Hintergrund: Die Leichenstarre, auch Totenstarre genannt, beginnt nach ein bis zwei Stunden, bei Hitze schneller, bei Kälte langsamer. Sie ist nach 13 bis 16 Stunden voll ausgeprägt. Körpersäfte treten in diesem Zeitraum an der Liegestelle aus der Leiche aus, Leichenbrand entsteht. Die ausgetretenen Körperflüssigkeiten dringen am Fundort tief in den Bodenbelag ein und kontaminieren diesen. Die natürliche Zersetzung und Verwesung des Körpers setzt nach 24 bis 48 Stunden ein. Hierbei entstehen unangenehme Gerüche und Bakterien und Viren verbreiten sich in der Umgebung – es besteht Ansteckungsgefahr durch Keime und Krankheitserreger.

Unsere Maßnahmen im Überblick

Nach einer kostenlosen Besichtigung des Objekts erhalten Sie von uns umgehend ein unverbindliches Angebot.

Geruchsneutralisierung
- Leichenfundorte, Messiewohnungen, Animal Hoarding

Reinigung / Spezialreinigung
- Tatorte, Unfallorte, Leichenfundorte, Messiewohnungen, Animal Hoarding

Entrümpelung / fachgerechte Entsorgung
- Leichenfundorte, Messiewohnungen, Animal Hoarding

Renovierung / Sanierung
- Leichenfundorte, Messiewohnungen, Animal Hoarding

Desinfektion
- Tatorte, Unfallorte, Leichenfundorte, Messiewohnungen, Animal Hoarding

Schädlingsbekämpfung / Entwesung
- Tatorte, Unfallorte, Leichenfundorte, Messiewohnungen, Animal Hoarding

Falls erforderlich suchen wir für Sie während der Arbeiten nach wichtigen Unterlagen, Dokumenten und Wertgegenständen.

Selbstverständlich arbeitet unser ausgebildetes Personal absolut diskret und zuverlässig, unsere Arbeiten werden der Situation entsprechend angemessen mit Pietät, professionell und nachhaltig durchgeführt.

Wie Sie Kontakt zu uns aufnehmen können, erfahren Sie hier auf unserer Kontakseite. Oder rufen Sie uns an: 06151/44658.

Mit unserer langjährigen Erfahrungen stehen wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wir helfen Ihnen gerne.