GROSSE STUBENFLIEGE

Bei der Großen Stubenfliege (Musca domestica) handelt es sich um eine 6 - 7,5 mm lange, graue Fliegenart. Auf dem Brustabschnitt befinden sich vier parallel verlaufende, dunkle Zeichnungselemente. Die Augen der Tiere sind rötlich, der Hinterleib ist grau bis gelblich gefärbt. Die Lebensdauer der adulten Fliegen beträgt 15 bis 25 Tage. Die Imagines (geschlechtsreife Adultform) können mit Hilfe ihres Saugrüssels nur flüssige Nahrung aufnehmen. Feste Nahrungsmittel werden mit Hilfe von Verdauungsenzymen aufgelöst und dann aufgenommen.

Die Art bevorzugt sich zersetzende pflanzliche Stoffe als Brutsubstrat. Ideale Entwicklungsbedingungen für die Larven bieten z. B. Komposthaufen mit Haushaltsabfällen, Tierställe, Dunghaufen oder Mülltonnen. So kann 1 kg Schweinemist bis zu 15.000 Fliegen-Larven enthalten. Ein einzelnes Weibchen produziert über einen Zeitraum von drei bis vier Tagen insgesamt zwischen 600 und 2.000 Eier. Bei warmer Witterung erfolgt der Schlupf der Larven bereits nach 8 bis 20 Stunden. Die Dauer der Larvalentwicklung ist temperaturabhängig. Während des Sommers vergehen zwischen Eiablage und Schlupf der adulten Fliege meist 2 bis 3 Wochen. Während einer Vegetationsperiode können sich 8 bis 10 Generationen entwickeln.

Hygiene- und Gesundheitsschädling

Große Stubenfliegen kommen zum einen als Vektoren gefährlicher Infektionskrankheiten in Betracht. So können sie z. B. die Erreger der Bakterienruhr, des Bauch- und Paratyphus oder der Amöbenruhr übertragen. Auch eine Verbreitung von Bandwurmeiern ist möglich. Darüber hinaus sind Stubenfliegen äußerst lästige Insekten.

Vorbeugende Maßnahmen

Zur Vorbeugung gegen eine Fliegenplage sollten Lebensmittel stets in gut verschließbaren Behältern aufbewahrt werden. Bei den Biomülltonnen ist darauf zu achten, dass der Deckel nicht offen stehen bleibt.
Fliegengitter am Fenster verhindern zuverlässig das Eindringen der Stubenfliegen.

Andere Fliegenarten:

Fliegen allgemein
Fruchtfliege (Drosophila melanogaster)
Schmeißfliege (Calliphora vicina)

Schädlingsbestimmung

Sind Sie unsicher um welchen Schädling es sich in Ihrem Fall handelt, schicken Sie uns ein Exemplar und wir bestimmen es für Sie und geben Ihnen eine Beschreibung zur Lebensweise und Bekämpfung. Für diese Dienstleistung berechnen wir EUR 35,– (zzgl. MwSt.).

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt

Mit fachlicher Unterstützung von Dr. Martin Felke - Institut für Schädlingskunde
Große Stubenfliege

Große Stubenfliege (Musca domestica)

Lästiger Hygiene- und Gesundheitsschädling