Wie man Tauben dauerhaft vom Balkon vertreiben kann

Portät einer gewöhnlichen Stadttaube
Tauben sind in vielen Städten zahlreich vertreten. Die Vögel werden von vielen öffentlichen Gebäuden durch eine geeignete Taubenabwehr vertrieben und weichen auf private Balkone und Dächer aus. Balkone werden von Tauben aber nicht nur nicht als Sitz- sondern auch als Brutplatz genutzt. Dies erschwert eine Vertreibung der Tauben und sorgt zudem für eine besonders große Verschmutzung. Wir geben eine Übersicht über hilfreiche Taubenabwehrsysteme und Mittel zur Vertreibung der Tauben vom eigenen Balkon.

Regelmäßige Nutzung des Balkons kann Tauben stören

Damit Tauben sich erst gar nicht auf dem eigenen Balkon fernhalten, hilft meist nur die ausgiebige Nutzung des Balkons. Durch die regelmäßige Anwesenheit von Bewohnern oder Haustieren fühlen sich die meisten Tauben gestört und fliegen andere Stellen an. Allerdings ist eine dauerhafte Nutzung des Balkons kaum realisierbar. Daher hilft oft nur eine geeignete Taubenabwehr, um die Tauben dauerhaft vom Balkon fernzuhalten.

Kann ich Tauben mit Plastikraben vom Balkon fernhalten?

Viele Balkonbesitzer greifen auf Raben aus dem Baumarkt zurück. Die Plastikattrappen sollen die Tauben aus Angst vor Raben fernhalten. Unserer Erfahrung nach helfen die Raben aber allenfalls nur eine kurzfristige Zeit. Viele Tauben fühlen sich von den Raben wenig gestört oder merken nach kurzer Zeit, dass es sich bei dem Raben nur um eine Attrappe handelt. Als günstige Alternative zur Taubenabwehr kann der Rabe eine gewisse Zeit helfen, haben die Tauben sich aber erst einmal an den Plastikraben gewöhnt, kann die Attrappe getrost in den Müll wandern.

Kann Ultraschall helfen Tauben vom Balkon zu vertreiben?

Akustik mag einige Tauben abschrecken. Allerdings sind Stadttauben an Lärm gewöhnt und in dieser Hinsicht relativ anpassungsfähig. Neue Geräusche mögen einige Tauben anfangs verschrecken, allerdings werden sich die Tiere auch daran gewöhnen. Ein weitere Nachteil von lauten Geräuschen ist der bröckelige Frieden mit dem Nachbarn. Selbst der toleranteste Nachbar wird eine Dauerbeschallung vom Balkon nebenan nicht dauerhaft mitmachen.
Als Alternative zu hörbaren Geräuschen gilt der Einsatz von Ultraschall. Als Allheilmittel wird er zur Taubenvergräumung, Mardervertreibung oder auch Rattenbekämpfung angeboten. Unsere Erfahrung, sowie die vieler seriöser Berufskollegen und Experten zeigt aber: Ultraschall hilft wenig bis gar nicht zur Vertreibung störender Mitbewohner. Kurioserweise hören Tauben Ultraschall nicht einmal. Die Tauben sollen stattdessen durch den Druck der Schallwellen vom Balkon vertrieben werden. Einen gesicherten Nachweis für den Erfolg der Methode gibt es nicht. Viele Hersteller weisen gar darauf hin, dass die Tauben nach einigen Tagen wieder zurückkehren können.
Hunde können Ultraschall hingegen wahrnehmen und dadurch in der Balkonnutzung merklich beeinträchtigt werden. Im schlimmsten Fall vertreibt man somit lediglich den besten Freund des Menschen aus seiner Nähe und teilt sich den Balkon künftig mit einem hässlichen Ultraschallgerät und gurrenden Tauben.

Draht zur Taubenabwehr am Balkon einsetzen?

Spanndrahtsysteme zur Taubenabwehr werden relativ selten eingesetzt. Sie können bei niedrigem Taubendruck helfen und sind optisch unauffälliger als herkömmliche Spikes. Für einen Balkon wird ein Drahtsystem meist nicht empfohlen. Es kann allenfalls das Geländer vor Taubenbenfall schützen. Allerdings bietet das Geländer oft keine geeignete Möglichkeit um den Draht zu montieren. Meist kann ein Drahtsystem an breitem Geländer ohne Rundung eingesetzt werden. Fensterbänke oder Glasdächer bieten sich hierfür eher an als Balkone.

Gibt es spezielle Spikes zur Taubenabwehr am Balkon?

Taubenabwehr-Spikes haben einen ähnlichen Nachteil wie Drahtsysteme. Sie können lediglich an der Überdachung des Balkons oder dem Balkongeländer montiert werden. Am Geländer wirken die Spitzen aber besonders störend. Zudem empfiehlt sich der Einsatz lediglich wenn die Tauben ausschließlich auf dem Geländer des Balkons sitzen, nicht aber auf dem Balkon selbst.
Es gibt spiralförmige Spikes, die vor allem Kinder vor Verletzungen schützen sollen. Tauben können sich aufgrund ihres geringen Gewichts generell nicht an den Spitzen verletzen oder gar aufspießen, ein Mensch kann sich beim Abstützen auf den Spitzen allerdings verletzen. Daher werden Spikes für Balkone auch nur dann eingesetzt, wenn eine Verletzungsgefahr ausgeschlossen werden kann.

Taube sitzt auf Plastikrabe

Plastikraben sind keine geeignete Lösung zur Taubenabwehr

Ein Netz ist die umfangreichste Taubenabwehr am Balkon

Ein Balkonnetz ist die gängigste Lösung zur Taubenabwehr am Balkon. Das spezielle Netz schützt den gesamten Balkon und verhindert zusätzlich ein Absitzen der Tauben auf dem Balkongeländer. Professionelle Taubenabwehrnetze sind von außen quasi unsichtbar. Eine störende Optik wie bei Katzennetzen wird daher verhindert.
Eine Nutzbarkeit des Balkon wird nur insofern eingeschränkt, dass man sich nicht über das Geländer lehnen kann. Das Netz wird meist an Geländer und, falls vorhanden, Balkonüberdachung verankert. In einigen Fällen muss eine extra Verankerung für das Netz gebaut werden. Eine Besichtigung des Balkons vor Beauftragung ist in jedem Fall sinnvoll.

Angrenzende Balkone sollten ebenfalls geschützt werden

Ein nachteiliger Nebeneffekt, zumindest aus der Sicht des Nachbarn, kann der Umzug der Tauben auf angrenzende Balkone sein. Sobald die Tauben den eigentlichen Balkon nicht mehr anfliegen können, weichen sie auf naheliegende Sitzplätze auf. Dies kann passieren, muss aber nicht.
Oft entscheidet die Gebäudestruktur, sowie der Taubendruck über die Wahrscheinlichkeit eines „verschobenen Taubenbefalls“. Ein erfahrener Kammerjäger sollte in der Lage sein die Situation zu beurteilen und entsprechende Empfehlungen auszusprechen.

Wer bezahlt eine Taubenabwehr am Balkon?

Ist ein Mieter von der Taubenplage am Balkon betroffen, springt in aller Regel der Vermieter für die Kosten ein. Der Balkon kann durch die Tauben oft nicht mehr genutzt werden, was letztlich sogar zu einer berechtigten Mietminderung führen kann.
Entscheidend sind letztendlich aber die genauen Umstände. Füttert der Mieter beispielsweise Vögel oder andere Tiere auf dem Balkon kann es durchaus sein, dass ein Gericht im Klagefall für den Vermieter entscheidet.
Es gibt auch Versicherungen, die eine Taubenabwehr übernehmen. Ob die Kosten für eine Taubenabwehr übernommen werden, sollte daher im Vorfeld mit der eigenen Versicherung abgeklärt werden.

Wie kann ich Taubenkot vom Balkon entfernen?

Ein unangenehmes Nebenprodukt der Tauben am Balkon ist die mitunter starke Verunreinigung durch Taubenkot. Nicht nur, dass Möbel und Wäsche stark verschmutzt werden können, es besteht auch eine potentielle Gesundheitsgefahr durch den Taubenkot. Daher sollte die Entsorgung durch einen Schädlingsbekämpfer erfolgen. Dieser verfügt über die notwendige Schutzausrüstung und Expertise im Umgang mit Taubenkot. Alter Taubenkot ist zudem relativ schwer zu entfernen. Oft hilft hier nur ein starker Hochdruckreiniger oder sogar die Schleifmaschine.

Taubenabwehrnetz am Dach

Ein Netz zur Taubenabwehr ist nahezu unsichtbar

Taubennester auf dem Balkon können Parasiten enthalten

Sollten Tauben bereits Nester auf dem Balkon gebaut haben, müssen diese ebenfalls entfernt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass sich während der Entsorgung keine flugunfähigen Jungtauben im Nest befinden. In bestimmten Fällen können wir die Tauben auch fangen und vorübergehend in einem unserer Taubenschläge ansiedeln.
Taubennester bergen die Gefahr von weiteren Schädlingen wie Taubenzecken oder der roten Vogelmilbe. Sind die Tauben ausgeflogen, suchen sich die Parasiten andere Wirte und springen dabei auf Haustiere oder Menschen über. Besonders kritisch wird es, wenn die Parasiten den Weg in die Wohnung finden und sich dort ansiedeln. Eine Bekämpfung von Taubenzecken oder Milben ist relativ schwierig und aufwendig. Die Kosten hierfür können eine einfache Taubenabwehr um ein vielfaches übertreffen.

Was mache ich wenn die Tauben über dem Balkon sitzen?

In manchen Fällen besiedeln die Tauben nicht den Balkon direkt, sondern die Stelle darüber. Oft sind die letzten Balkone unter dem Dach betroffen. Die Tauben sitzen auf der Regenrinne oder dem Dachfirst und koten auf den Balkon darunter. Einfache Kotbretter können vorübergehend zumindest den Taubenkot vom eigenen Balkon fernhalten. Die bessere und nachhaltigere Lösung ist aber die Montage einer Taubenabwehr am betroffenen Dachbereich.
In einigen Fällen kann es passieren, dass die Tauben anschließend auf umliegende Balkon oder Dachbereiche ausweichen. Daher sollte vor Montage eine Besichtigung durch den Fachmann stattfinden, damit dieser beurteilen kann ob eine vorbeugende Taubenabwehr in anderen Bereichen notwendig erscheint.

Kostenlose Besichtigung für Taubenabwehr vereinbaren

Wir bieten kostenlose Besichtigungen für eine Taubenabwehr am Balkon an. Gerne schauen wir uns ihr Gebäude an und erstellen ein unverbindliches Angebot. Sie können uns auch Bilder von ihrem Balkon per Mail schicken, damit wir den Befall und die Kosten im Vorfeld einschätzen können. Die Entfernung von Taubennestern, sowie die Reinigung des Balkons bieten wir in diesem Zuge ebenfalls an.
Rote Vogelmilbe

Die rote Vogelmilbe kann in verlassenen Taubennestern zurückbleiben

Call Now ButtonDirekter Anruf